IMPRESSUM

(Click here for English version) 

 

Bärbel Singer ist für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung auf dieser Website anbietet verantwortlich. Alle Inhalte werden sorgfältig geprüft und ständig erweitert und aktualisiert. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität kann jedoch nicht übernommen werden. Bärbel Singer haftet nicht für Inhalte und Verfügbarkeit von Websites, die mittels Hyperlinks zu erreichen sind. Dabei handelt es sich um fremde Websites, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Des Weiteren behält sich B. Singer das Recht vor, Ergänzungen oder Änderungen der bereitgestellten Informationen jederzeit vorzunehmen.

Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der Zustimmung von Bärbel Singer.

 

Bärbel Singer
Qualifizierte Praktikerin und lizenzierte Trainerin der Grinberg Methode®

Steuer-Nr: 14/535/71490

Böckhstr. 40
10967 Berlin – Kreuzberg
Tel.: 0163 5707565
mail@baerbelsinger.de

 

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Vielen Dank, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen. Da die sichere Verwendung von Daten oberstes Gebot ist, möchten wir Sie hiermit über die Verwendung Ihrer Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts informieren.

Eine Nutzung unserer Seiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit besondere Dienste unseres Unternehmens in Anspruch genommen werden, kann die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig sein. Sofern dies der Fall ist, holen wir bei der betroffenen Person eine Einwilligung ein, sofern keine gesetzliche Grundlage uns die Verarbeitung der Daten erlaubt.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir wollen Sie hier über den Umfang und den Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten Daten informieren und Sie über Ihre Rechte aufklären.

Die Daten werden in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet, nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben. Die Daten werden nur dem Zweck angemessen sowie auf das für den Zweck der Verarbeitung erforderlich Maß verarbeitet. Insoweit achten wir darauf, dass die Daten sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sind und die Daten nur für die zulässige Dauer gespeichert werden. Weiterhin achten wir auf einen ausreichenden Schutz der Daten, um sie vor unbefugter oder unberechtigter Verarbeitung oder unbeabsichtigtem Verlust zu schützen.

Da bei internetbasiertem Datenaustausch Sicherheitslücken nie auszuschließen sind, steht es den betroffenen Personen frei, personenbezogen Daten auch auf anderem Weg, postalisch oder telefonisch, an uns zu übermitteln.

  1. Die Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung beruht auf Begriffen und Definitionen, die die in der Datenschutzgrundverordnung Verwendung finden.  Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung verständlich ist, finden Sie hier eine Link zu Artikel 4 DSGVO. https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/

  1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist

Bärbel Singer
Böckhstr. 40
10967 Berlin – Kreuzberg

 

  1. Cookies

Die Internetseiten von Bärbel Singer verwenden Cookies.

Unsere Website verwendet teilweise Cookies. Das sind kleine Datensätze, die von einem Webserver auf Ihrem Computer abgelegt werden. Es handelt sich um nutzerspezifische Daten, die dazu dienen, das nutzerverhalten zu analysieren, aber auch um das Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben nach Ende der Sitzung gespeichert.

Sie können die Nutzung von Cookies verhindern, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Bereits gesetzte Cookies können durch den Browser jederzeit wieder gelöscht werden. Bei der Verhinderung von Cookies können manche Funktionen der Seite beeinträchtigt werden. Weiterhin können Sie den Browser so einstellen, dass Sie über die Verwendung von Cookies informiert werden.

  1. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Unsere Internetseite erfasst bei jedem Aufruf allgemeine Daten und Informationen, wie die IP-Adresse, den Browsertyp und Version, das Betriebssystem, die Referrer URL, über die Sie gegebenenfalls zu uns gekommen sind, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und ähnliche Daten. Diese Daten werden in den Log-Files gespeichert und dienen nicht des Profilings, also von Rückschlüssen auf die betreffende Person. Die Daten werden anonym erhoben und getrennt von personenbezogenen Daten ausgehoben.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

  1. Anmeldung auf unserer Internetseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten erfasst werden, können Sie der Eingabemaske entnehmen. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nur im Rahmen der Auftragsabwicklung (Postdienste etc) und nur in dem dafür notwendigen Umfang (Datensparsamkeit).

Es werden bei der Anmeldung zudem IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit gespeichert.

  1.  Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite von Bärbel Singer ermöglicht aufgrund gesetzlicher Vorgaben die elektronische Kommunikation mit uns. Dies kann durch die Versendung einer E-Mail oder durch das Kontaktformular erfolgen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

  1. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  1. Gesetzliche Grundlage / Dauer der Aufbewahrung der Daten

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.  b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrags und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Auftrag erforderlich.

Die für die Vertragserfüllung/Abwicklung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Unternehmer (5 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrage beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. Die steuerlichen Aufbewahrungsfristen betragen 10 Jahre. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Aufbewahrung zur Verteidigung in möglichen Haftungsfällen bis zu 30 Jahren.

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mail@baerbelsinger.de

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen wird über die Plugins eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Hierdurch wird an Facebook Ihre IP Adresse übermittelt, so wie die Nachricht, dass unsere Seite über die IP Adresse besucht wurde.

Wenn Sie den „Like-Button“ anklicken, verlinken Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Sie können die Übermittlung von Daten nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

  1. Datenschutzerklärung Google Analytics

Wir nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“.

Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet die Daten unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reporte über die Nutzung der Seite zu erstellen sowie um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Alt: Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

 

  1. Datenschutzerklärung Google-AdWords

Wir verwenden „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking.

Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. Klickt man auf eine Anzeige, wird ein Cookie für das Tracking erzeugt und auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Vor Ablauf der 30 Tage können Sie die Cookies durch eine entsprechende Funktion Ihres Browsers löschen (Deaktivierung). Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

Während der Gültigkeit des Cookies können wir bei Besuch unserer Webseite erkennen, dass Sie auf unsere Anzeige geklickt haben und zu uns weitergeleitet wurden. Hierdurch können wir feststellen, wie erfolgreich unsere Werbeschaltung ist.

Wir erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/http://www.google.de/policies/privacy/

  1. Datenschutzerklärung Instagram

Auf unseren Seiten verwenden wir Plugins von Instagram. Instagram wird durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA angeboten.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, auf der das Plugin ist, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram auf.  Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Instagram mit der Schaltfläche erhebt. Laut Instagram werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Sofern Sie bei Instagram eingeloggt sind, werden dagegen personenbezogene Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

  1. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Diese Datenschutzerklärung wurde von der Rechtsanwaltskanzlei Jüdemann erstellt: ra-juedemann.de

 

IMPRINT

Bärbel Singer is responsible for her own content that she offers for use on this website. All contents are carefully checked and constantly expanded and updated. However, no guarantee can be given for the completeness, correctness and ultimate up-to-dateness. Bärbel Singer is not liable for the content and availability of websites that can be reached via hyperlinks. These are third-party websites, over whose content we have no influence. Furthermore, B. Singer reserves the right to make additions or changes to the information provided at any time.

Reproduction of information or data, in particular the use of texts, parts of texts or images requires the consent of Bärbel Singer.

 

Bärbel Singer
Qualified Practitioner and licenced Trainer of the Grinberg Method®

Steuer-Nr: 14/535/71490

Böckhstr. 40
10967 Berlin
Phone: +49 – 0163 5707565
mail@baerbelsinger.de

 

PRIVACY NOTICE

Thank you very much for visiting our website. As the secure use of data is our highest priority, we would like to inform you about the use of your data when using our website.

In principle, it is possible to use our pages without providing any personal data. If special services of our company are used, the processing of personal data may be necessary. If this is the case, we will obtain the consent of the person concerned, unless a legal basis allows us to process the data.

Personal data is always processed in accordance with the provisions of data protection law, in particular the Basic Data Protection Regulation (DSGVO).

We would like to inform you here about the scope and purpose of the data collected, used and processed and to inform you about your rights.

The data is processed in a way that is comprehensible to the person concerned and is only collected for specified, clear and legitimate purposes. The data will be processed only in a way adequate to the purpose and to the extent necessary for the purpose of the processing. In this respect, we ensure that the data are factually correct and, if necessary, up to date and that the data are only stored for the permissible period. Furthermore, we ensure that the data is sufficiently protected to safeguard it against unauthorised or unjustified processing or unintentional loss.

Since security gaps can never be ruled out in the case of Internet-based data exchange, the persons concerned are free to transmit personal data to us by other means, by post or by telephone.

  1. The definitions

Our data protection declaration is based on terms and definitions which are used in the basic data protection regulation. To ensure that our data protection declaration is understandable, you will find a link to Article 4 DSGVO here. https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/

  1. Name and address of the controller

The person responsible within the meaning of the Basic Data Protection Regulation, other data protection laws applicable in the Member States of the European Union and other provisions of a data protection nature is

Bärbel Singer
Böckhstr. 40
10967 Berlin – Kreuzberg

 

  1. Cookies

The internet pages of Bärbel Singer use cookies.

Our website sometimes uses cookies. These are small data records that are stored on your computer by a web server. They are user-specific data that are used to analyze user behavior, but also to make the offer more user-friendly. Cookies remain stored after the end of the session.

You can prevent the use of cookies by setting your browser accordingly. Cookies already set can be deleted by the browser at any time. If cookies are prevented, some functions of the site may be impaired. You can also set your browser to inform you about the use of cookies.

  1. Collection of general data and information

Whenever you visit our website, general data and information such as the IP address, browser type and version, operating system, referrer URL, via which you may have reached us, date and time of access and similar data are recorded. These data are stored in the log files and are not used for profiling, i.e. to draw conclusions about the person in question. The data is collected anonymously and is extracted separately from personal data.

We process the data mentioned above for the following purposes:

  • to ensure a smooth connection of the website,
  • guarantee a comfortable use of our website,
  • evaluation of system security and stability and
  • for other administrative purposes.

The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 letter f DSGVO. Our legitimate interest follows from the above listed purposes for data collection. Under no circumstances do we use the data collected for the purpose of drawing conclusions about your person.

  1. Registration on our website

You have the possibility to register on our website. You can see which personal data is collected in the input mask. The data collected in this way is collected and stored exclusively for our own purposes. They are only passed on within the scope of order processing (postal services etc.) and only to the extent necessary for this purpose (data economy).

IP address, date and time are also saved when you register.

  1.  Contact possibility via the internet page

The Bärbel Singer website enables electronic communication with us due to legal requirements. This can be done by sending an e-mail or using the contact form.

The data processing for the purpose of contacting us is carried out in accordance with Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. a DSGVO on the basis of your voluntarily given consent.

The personal data collected by us for the use of the contact form will be automatically deleted after the completion of your request.

  1. Information disclosure

Your personal data will not be transferred to third parties for purposes other than those listed below.

We only pass on your personal data to third parties if:

  • you have given your express consent in accordance with Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. a DSGVO,
  • the disclosure pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 letter f DSGVO is necessary for the assertion, exercise or defence of legal claims and there is no reason to assume that you have an overriding interest worthy of protection in not disclosing your data,
  • in the event that there is a legal obligation to pass on the data pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. c DSGVO, and
  • this is legally permissible and required under Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. b DSGVO for the processing of contractual relationships with you.
  1. Legal basis / duration of data retention

The data processing is carried out at your request and is required in accordance with Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. b DSGVO for the purposes mentioned for the appropriate processing of the order and for the mutual fulfilment of obligations arising from the order.

The personal data collected by us for the performance of the contract/processing will be stored until the expiry of the statutory retention period for entrepreneurs (5 years after the end of the calendar year in which the order was terminated) and deleted thereafter, unless we are obliged to store the data in accordance with Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. c DSGVO due to tax and commercial law storage and documentation obligations (from HGB, StGB or AO), or you have consented to a longer storage period in accordance with Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a DSGVO. The tax retention periods are 10 years. Furthermore, there is the possibility of storage for defence in possible liability cases for up to 30 years.

  1. Rights of data subjects

You have the right:

pursuant to Art. 7 Para. 3 DSGVO to revoke your consent to us at any time. As a result, we may no longer continue to process the data which was based on this consent in the future;

in accordance with Art. 15 DSGVO to request information about your personal data processed by us. In particular, you may request information on the purposes of processing, the category of personal data, the categories of recipients to whom your data have been or will be disclosed, the planned storage period, the existence of a right of rectification, erasure, restriction of processing or opposition, the existence of a right of appeal, the origin of your data, if not collected by us, as well as the existence of automated decision making including profiling and, if applicable, meaningful information on the details of such data;

in accordance with Art. 16 DSGVO, to demand without delay the correction of incorrect or incomplete personal data stored by us;

pursuant to Art. 17 DSGVO to demand the deletion of your personal data stored with us, unless processing is necessary to exercise the right to freedom of expression and information, to fulfil a legal obligation, for reasons of public interest or to assert, exercise or defend legal claims;

pursuant to Art. 18 DSGVO, to demand the restriction of the processing of your personal data, insofar as the accuracy of the data is disputed by you, the processing is unlawful, but you refuse to delete it and we no longer require the data, but you require it for the assertion, exercise or defence of legal claims or you have lodged an objection to the processing pursuant to Art. 21 DSGVO;

in accordance with Art. 20 DSGVO, to receive your personal data that you have provided us with in a structured, common and machine-readable format or to request that it be transferred to another responsible party and

complain to a supervisory authority pursuant to Art. 77 DSGVO. As a rule, you can turn to the supervisory authority of your usual place of residence or workplace or to our office.

  1. Right of objection

If your personal data are processed on the basis of legitimate interests pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 letter f DSGVO, you have the right, pursuant to Art. 21 DSGVO, to object to the processing of your personal data if there are reasons for doing so arising from your particular situation.

If you wish to exercise your right of objection, simply send an e-mail to mail@baerbelsinger.de

  1. Privacy policy for the use of Facebook plugins (like button)

We use plugins of the social network Facebook, provider Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, You can recognize the Facebook plugins by the Facebook logo or the “Like” button on our page.

When you visit our pages, the plugins establish a direct connection between your browser and the Facebook server. Through this, your IP address is transmitted to Facebook, as well as the message that our site was visited via the IP address.

If you click on the “Like-Button”, you link the contents of our pages on your Facebook profile. We would like to point out that we, as the provider of the pages, have no knowledge of the content of the transmitted data and its use by Facebook. You can find further information on this in the Facebook privacy policy at http://de-de.facebook.com/policy.php.

If you do not wish to receive data, please log out of your Facebook user account.

  1. Privacy policy Google Analytics

We use functions of the web analysis service Google Analytics. The provider is Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics uses so-called “cookies”.

These are text files which are stored on your computer and which enable an analysis of your use of the website. The information generated by cookies about your use of this website is usually transferred to a Google server in the USA and stored there. Google uses the data, among other things, to evaluate the use of our website in order to create online reports for us on the use of the site and to provide further services in connection with the use of our website.

You can find more information on the handling of user data at Google Analytics in Google’s privacy policy: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Old: We use the addition “_gat._anonymizeIp” for web analysis via Google Analytics. By means of this addition, the IP address of the Internet connection of the person concerned is shortened and anonymised by Google if the access to our Internet pages is from a member state of the European Union or from another state that is a party to the Agreement on the European Economic Area.

Further information and Google’s applicable privacy policy can be found at https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ and http://www.google.com/analytics/terms/de.html. Google Analytics is explained in more detail at this link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/.

 

  1. Privacy policy Google Ads

We use “Google Ads” and within Google Ads the conversion tracking.

Google Conversion Tracking is an analysis service of Google Inc. If you click on an ad, a cookie for the tracking is generated and stored on your computer. These cookies lose their validity after 30 days. Before the 30 days expire, you can delete the cookies by using a corresponding function of your browser (deactivation). Cookies contain no personal data.

During the cookie’s validity, we can recognize when you visit our website that you have clicked on our advertisement and have been redirected to us. This enables us to determine how successful our advertising is.

It tells us the total number of users who have clicked on our ad and been redirected to our site.

For more information and Google’s privacy policy, please visit: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/

  1. Privacy Policy Instagram

On our pages we use plugins from Instagram. Instagram is offered by Instagram Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

When you visit a page where the plugin is located, the browser establishes a direct connection to Instagram’s servers.  We have no control over the amount of data Instagram collects with the button. According to Instagram, no personal data is collected without a click on the button. However, if you are logged in to Instagram, personal data, including IP address, will be collected and processed.

For more information, please refer to Instagram’s privacy policy: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

  1. Data security

We use the common SSL (Secure Socket Layer) procedure within the website visit in connection with the highest encryption level supported by your browser. We also use suitable technical and organisational security measures to protect your data against accidental or deliberate manipulation, partial or complete loss, destruction or unauthorised access by third parties. Our security measures are continuously improved in line with technological developments.

This data protection declaration was prepared by the law firm Jüdemann: ra-juedemann.de